Samsung Galaxy: Datei zu OneDrive verschieben/kopieren ohne OneDrive App

Melden
Da Samsung die Integration von OneDrive als Standard Cloudspeicher immer weiter vorantreibt, habe ich hier einen Tipp wie ihr Dateien zu OneDrive verschieben oder kopieren könnt. Und das Ganze ohne die OneDrive App überhaupt installiert haben zu müssen.

Um diese Funktion nutzen zu können, müsst ihr bereits eure Samsung Cloud auf OneDrive umgestellt haben. Nun könnt ihr mit der Standard Dateiverwaltungsapp Eigene Dateien direkt auf den OneDrive Speicher zugreifen.

  1. Schritt 1: Eigene Dateien App öffnen

    Als erstes öffnet ihr die Eigene Dateien App. Dies ist eine sehr praktische App, mit der ihr alle Dateien auf eurem Handy verschieben, kopieren, löschen oder anderweitig manipulieren könnt.

  2. Schritt 2: Dateien zum verschieben auswählen

    Nun navigiert ihr in das Verzeichnis, welches eure Dateien enthält und wählt eine über ein kurzes Halten des Fingers auf einem Eintrag aus.

    Nun könnt ihr weitere Dateien mit einem Tipp auswählen. Markiert so alle zu verschiebenden Dateien.

  3. Schritt 3: Verschieben im Menü auswählen

    Jetzt wo die Dateien selektiert sind, tippt ihr oben rechts auf die Punkte und wählt dann im Menü Verschieben oder Kopieren aus.

  4. Schritt 4: OneDrive als Ziel auswählen

    Jetzt könnt ihr auswählen wohin die Datei verschoben oder kopiert werden soll. Wählt nun also ganz unten den Eintrag OneDrive aus. Dazu müsst ihr bereits in eurem OneDrive Konto angemeldet sein.

  5. Schritt 5: Ordner in OneDrive auswählen und bestätigen

    Jetzt wählt ihr noch den gewünschten Zielordner auf OneDrive aus und bestätigt dann mit einem Klick auf Fertig. Nun sollte sofort der Verschiebeprozess gestartet werden und im Anschluß die neuen Dateien im ausgewählten Verzeichnis angezeigt werden.

0 Kommentare