Samsung Galaxy Watch: Remote Verbindung funktioniert nicht? Hier die Lösung!

Melden

Viele Besitzer von Samsungs Smartwatches kennen es: Ist die Uhr nicht direkt mit dem Handy per Bluetooth verbunden, geht die Uhr in den sogenannten Standalone Modus und es werden keine Benachrichtigungen mehr empfangen. Somit fällt ein wichtiger Teil, der den Sinn einer Galaxy Watch ausmacht, weg und der Nutzen der Smartwatch ist deutlich reduziert.

Laut Samsung Marketing und Bediensungsanleitung, sollten Handy und Galaxy Watch auch ohne Bluetooth kommunizieren können. Sind sowohl Handy als auch die Galaxy Watch mit dem Internet verbunden, sollten sie eine sogenannte Remote Verbindung herstellen und so über das Internet kommunizieren. So sollte es möglich sein, auch ohne Bluetooth Verbindung Benachrichtigungen vom Handy auf der Smartwatch zu empfangen. Seid ihr also auch in der Situation, dass eure Uhr sich trotz WLAN-Verbindung nicht mit dem Handy verbindet, könnt ihr Folgende Schritte versuchen, um das Problem zu lösen.

  1. Schritt 1: Remote-Verbindung aktivieren und WLAN an beiden Geräten kontrollieren

    Zunächst solltet ihr sicherstellen, dass in der Galaxy Wearables App im Bereich "Konto und Sicherung" unten die Option "Remote-Verbindung" aktiviert ist.

    Im Normalfall sollte diese Option von Anfang an aktiviert sein. Nun überprüft ihr noch, dass sowohl das Handy als auch die Uhr direkt mit dem Internet verbunden sind. Also sollten beide Geräte entweder per WLAN oder LTE Internetzugang haben.

  2. Schritt 2: Cache der zugehörigen Apps leeren und Akkueinstellungen überprüfen

    Im zweiten Schritt müssen wir für die Apps, die eine Kommunikation zwischen Handy und Watch ermöglichen, einige Schritte unternehmen. Die Apps sind folgende

    • Galaxy Wearables App

    • Samsung Accessory Service

    • Watch Plugin

    • Watch Active Plugin - falls vorhanden

    Öffnet also zunächst die App Liste und sucht eine nach der anderen genannten App. Habt ihr eine App gefunden leert ihr ihren Cache im Bereich "Speicher" und stellt im Bereich Akku sicher, dass "Akkuverbrauch optimieren" auf "Nicht optimieren" eingestellt ist.

  3. Schritt 3: Handy neu starten

    Nun startet ihr das Handy neu.

  4. Schritt 4: Galaxy Wearables App starten und neu verbinden

    Im letzten Schritt öffnet ihr jetzt die Wearables App und stellt eine Verbindung zu eurer Galaxy Watch her. Zunächst aber über Bluetooth. Ist die Bluetooth Verbindung hergestellt, deaktiviert ihr Bluetooth am Handy und nach einigen Sekunden sollte die Uhr von Bluetooth auf WLAN wechseln und eine Remote-Verbindung zum Handy über das Internet herstellen. Während die Verbindung von Uhr und Handy hergestellt wird, blinkt das kleine Standalone Uhr Symbol oben in der Mitte. Lasst am besten auf dem Handy die Wearables App geöffnet.

    Sollte es beim ersten mal nicht klappen, empfehle ich euch die WLAN Verbindung der Uhr kurz auszuschalten und anschließend neu zu verbinden. Wiederholt das ganze so oft bis die Samsung Server eine Relay Verbindung von Galaxy Watch und Handy herstellen können. Dann solltet ihr wie im Screenshot sowohl in der Wearables App als auch auf er Uhr angezeigt bekommen, dass eine Remote-Verbindung hergestellt ist.

Kommentare