E-Mails von bestimmten Absendern in Gmail blockieren

Melden
Wir alle kennen es: Jeden Tag landen unzählige Spam E-Mails in unserem Postfach und es ist dann unsere Aufgabe in dem Haufen ungewollter Post die paar Mails zu finden, die wirklich wichtig sind. Wenn ihr es auch Leid seid Spam von immer den gleichen Adressen zu bekommen und ihr die Mails direkt in den Müll verbannen wollt, dann habe ich hier einen Tipp wie ihr dies in Gmail anstellt.

In der Praxis werden die E-Mail dann unmittelbar gelöscht (also in den Papierkorb Ordner verschoben) und als gelesen markiert, so dass ihr nicht mitbekommt jemals eine Mail erhalten zu haben. Wie einige wissen, bietet Gmail auch die Option Adressen zu blockieren - jedoch werden die Mails dann lediglich in den Spam Ordner verschroben und nicht gleich gelöscht. Wir wollen, dass sie gleich komplett verschwinden.

In diesem Tipp verwende ich die Desktop Version von Gmail am PC.

  1. Schritt 1: In Gmail einloggen und Suchoptionen öffnen

    Zunächst müsst ihr euch natürlich bei Gmail anmelden und das Konto auswählen, welches die ungewollten E-Mails erhält. Habt ihr euch erfolgreich eingeloggt, klickt ihr oben in der Suchleiste auf den kleinen Pfeil nach unten, um die erweiterten Suchoptionen zu öffnen.

  2. Schritt 2: Filter erstellen für E-Mail Adresse des Ansenders

    Im Formular für Suchoptionen gebt ihr jetzt im Bereich Von die E-Mail Adresse des Spammers ein. Im Beispiel habe ich eine fiktive web.de E-Mail Adresse verwendet.

    Jetzt klickt ihr unten auf Filter erstellen neben dem Suchen Button. So erstellt ihr automatisch einen Filter für alle E-Mails die von der eingegebenen Adresse gesendet werden.

  3. Schritt 3: Gewünschte Aktion auswählen und bestätigen

    Im nächsten Schritt müsst ihr jetzt festlegen was ihr mit der gefilterten Mail tun wollt. Ihr könnt sie direkt archivieren, als Spam markieren (und in den Spam Ordner verschieben) oder direkt löschen. Ich habe mich für die letztere Option entschieden.

    Zum Abschluss klickt ihr noch auf den Button Filter erstellen und solltet dann eine kleine Benachrichtigung unten links sehen, dass das Erstellen erfolgreich war.

    So wird jede Mail, die vom Absender spammer@web.de stammt direkt in den Papierkorb verschoben.

  4. Schritt 4: Filter bearbeiten oder löschen

    Wenn ihr der Meinung seid, dass ihr den Filter nicht mehr benötigt, dann könnt ihr ihn löschen. Dazu klickt ihr oben rechts auf das kleine Zahnrad und wählt dort Alle Einstellungen aufrufen.

    In den Einstellungen klickt ihr noch auf Filter und blockierte Adressen, wo ihr den erstellten Filter sehen solltet. Diesen könnt ihr jetzt über entsprechende Buttons am rechten Bildschirmrand entweder bearbeiten oder löschen.

0 Kommentare