Promis, Experten und Toilettenpapier Update

Melden

Na, habt ihr inzwischen schon euer ganzes Covid-Klopapier aufgebraucht oder habt ihr auch noch einen Vorrat, der bis 2022 reichen sollte? ­čśé

Nach ein paar Wochen ist es wieder an der Zeit ein kleines Update zu den Fortschritten hier bei Antwort.net zu geben. In den vergangenen Wochen haben wir (wie immer) an neuen Funktionen gearbeitet und alte Funktionen aktualisiert. Unser Nebenprojekt ist inzwischen auch fertig und steht in den Startl├Âchern, aber hier geht es ausschlie├člich um Antwort.net.

Fragenliste - zun├Ąchst mit Promifragen

Ein neues Feature, das wir vor einigen Tagen ver├Âffentlicht haben sind Fragenlisten. Eine Fragenliste ist eine Kollektion von Fragen zu einem bestimmten Thema, die alle direkt auf einer Themenseite abgerufen werden k├Ânnen.

Statt also jede Frage auf einer eigenen Seite zu ├Âffnen, werden die Antworten zur Frage direkt inline geladen und angezeigt. Insbesondere bei k├╝rzeren Antworten ist dies eine gute M├Âglichkeit f├╝r Benutzer schnell viel ├╝ber ein Thema zu erfahren, ohne st├Ąndig neue Seiten laden zu m├╝ssen. Bei Smartphones ist dieses Prinzip deutlich benutzerfreundlicher und verbraucht auch weniger mobile Daten.

Als erste Themen werden wir Antworten zu Prominenten ausprobieren, da in dem Kontext kompaktere Antworten angemessen sind und Besucher sich h├Ąufig auch f├╝r diverse Fragestellungen zu Promis interessieren. Unsere erste Fragenliste wurde zum amerikanischen Rapper 6ix9ine geschrieben, wobei hier auch gleich einige neue Module zu Einsatz gekommen sind (z.B. Vergleichsmodul).

Zuk├╝nftig kann nach diesem Listen-Prinzip nat├╝rlich jedes beliebige Thema behandelt werden - ob und in welchem Umfang das passieren wird, h├Ąngt nat├╝rlich davon ab, wie das neue Konzept angenommen wird. Aber insbesondere f├╝r Antworten, die keinen langen Artikel ben├Âtigen sind solche Fragenlisten unserer Meinung nach optimal.

Gro├če ├änderungen bei "Experten"

Eine weitere Neuerung, die aktuell in Planung ist, hat mit Experten zu tun. In den letzten Monaten wurde deutlich, dass viele Benutzer sich selber nicht gerne als Experte zu einem Thema bezeichnen m├Âchten, da dies u.U. zu hohe Erwartungen an die Qualit├Ąt einer Antwort mitbringt. Daher werden wir uns in naher Zukunft vom Begriff "Experte" verabschieden und in der Regel einfach von Interessen sprechen. Zudem kann dann jeder mehrere Interessengebiete festlegen und innerhalb dieser Gebiete auch an ihn gestellte Fragen beantworten.

Das Prinzip "Fragen werden direkt an einen Benutzer mit Fachkompetenz gestellt" bleibt nat├╝rlich erhalten (abgesehen von Diskussionsfragen, wo jeder seinen Senf dazugeben kann).

Nur noch Chat? Nein!

Wir haben uns dagegen entschieden Antwort.net einzig und alleine auf Chat zu beschr├Ąnken. Gr├╝nde f├╝r diese Entscheidung sind vielf├Ąltig und wahrscheinlich f├╝r euch uninteressant. Aber Eins ist jetzt klar: Alles bleibt wie es ist.

0 Kommentare