Was ist aus Olaf Schubert geworden?

Melden

Wenn die Frage darauf abzielt zu beantworten warum Olaf nicht mehr so erfolgreich ist wie vielleicht vor 10 oder 20 Jahren ist die Antwort einfach. Die Welt verändert sich und es kommen ständig neue, junge Comedians ins Geschäft mit neuen Ideen, um die Leute zum lachen zu bringen. Damals war Olaf Schubert auch neu in der Comedyszene und seine Routine als "liebenswerter Trottel" war da neu und interessant. Inzwischen ist der Charakter eher uninteressant.

Ich vergleiche Olaf Schubert gerne mit Cindy aus Marzahn, oder wie sie wirklich heißt Ilka Bessin: Die Charaktere waren lustig für eine Weile, aber irgendwann wird es dann doch eintönig immer die gleiche Masche zu fahren. Ilka hat Cindy aus Marzahn inzwischen begraben und macht Comedy unter ihrem richtigen Namen. Wahrscheinlich sollte Olaf den Charakter (und das ist es nun mal - ein Charakter. Olaf Schubert privat ist nicht trottelig, sondern ein sehr gebildeter, geschäftstüchtiger Mann) auch zu den Akten legen und als echter Michael Haubold die Leute zum lachen bringen, denn solche Nummern funktionieren nie unendlich lange.

Kommentare