Vermögen von Marco Schreyl?

Melden

Es ist immer schwer das Vermögen eines Prominenten zu schätzen. Im Fall von Marco Schreyl ist es noch schwerer, da er viele Jahre eine Fernsehpause gemacht hat und in der Zeit sicher wesentlich weniger beim Radio verdient hat.

Zu seinen besten Zeiten, als er Deutschland sucht den Superstar und das Supertalent moderiert hat, waren seine Gagen bestimmt mit die höchsten im deutschen TV, da die Sendungen auch so erfolgreich waren und so viele Zuschauer hatten. Jetzt ist er wieder als Moderator im TV aktiv aber verdient sicher deutlich weniger als damals.

Meine Schätzung zum Vermögen von Marco Schreyl geht in die Richtung von 10 Mio. Euro.

Hat Marco Schreyl aktuell eine Freundin?

Es ist wenig aus dem Privatleben von Marco Schreyl bekannt. Es bevorzugt es private Details nicht in den Medien breitzutreten. Marco Schreyl hat momentan aber mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Freundin.

Es wird gemunkelt bzw. ist ein offenes Geheimnis, dass Marco Schreyl homosexuell ist, obwohl er sich dazu nie geäußert hat. Geht ja auch niemanden etwas an, wenn er das für sich behalten möchte.

Was ist aus Marco Schreyl geworden? Warum ist er nicht mehr im TV zu sehen?

Er ist aktuell wieder im Fernsehen zu sehen. Er moderiert im Wechsel mit anderen Punkt 6, 7 und 8 auf RTL und wird auch wieder bei DSDS zu sehen sein, wo er die Liveshows moderieren wird. Er ist zwar nicht mehr der Hauptmoderator von DSDS, aber das Ganze kann man schon als TV Comeback ansehen. RTL wollte sicher auch mit dem altbekannten Gesicht von Schreyl an den alten Erfolg von DSDS anknüpfen.

Davor hat Marco im Radio gearbeitet und das TV Geschäft vernachlässigt. Ich glaube es hängt damit zusammen, dass es im TV Geschäft schwierig ist sein Privatleben komplett aus der Öffentlichkeit zu halten. Bei Radio-Moderatoren ist das anderes - viele wissen nicht einmal wie die Moderatoren denen sie täglich zuhören aussehen. Es gab während seiner Zeit als TV Moderator immer Fragen zu seinem Privatleben und seinen Partnern, was auf Dauer sicher auch belastend sein kann.

Kommentare