Ist das Restaurant von Roland Trettl in First Dates echt?

Melden

Nein, die ganze Serie wird in einer Lagerhalle in Köln-Ehrenfeld gedreht. Alles was man in First Dates zu sehen bekommt ist künstlich. Es ist weder ein echtes Restaurant, noch sind die Mitarbeiter echt. Es sind alles Schauspieler. In wie fern die "Dates" echt sind, kann ich nicht sagen.

Roland Trettl hatte nie und hat aktuell kein eigenes Restaurant. Er war immer nur Koch in verschiedenen Restaurants und erst durch seine TV Auftritte wurde die Idee für die Sendung First Dates entwickelt wo Roland als Restaurant Chef bzw. Moderator inszeniert wird.

Er ist jedoch seit 2018 Investor in eine Gewürzmanufaktur in Salzburg.

Ist Roland Trettl verheiratet und hat er Kinder?

Ja, Roland ist verheiratet mit seiner Frau Daniela. Zusammen haben die beiden einen Sohn mit dem sie gemeinsam in Salzburg leben.

Manchmal wirkt in seiner Fernsehsendung "First Dates" es so als ob er selber auch auf der Suche nach einer Frau ist, das ist aber nicht der Fall.

Woher kommt Roland Trettl? Was ist das für ein Dialekt?

Roland kommt aus dem schönen Südtirol. Der Dialekt in seinem deutsch kann man wohl als leichter Schwyzerdütsch bezeichnen. Er lebt inzwischen mit seiner Frau und Kind nicht mehr in Südtirol, sondern im österreichischen Salzburg.

Kommentare